Treppen


Im Trep­pen­bau besteht für uns ein beson­de­rer Reiz, denn es erge­ben sich Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten in jeder Hin­sicht. Nicht nur, dass mit Trep­pen neue Räu­me erschlos­sen wer­den kön­nen: die ver­schie­de­nen Arten von Trep­pen erlau­ben gro­ße Varia­ti­ons­mög­lich­kei­ten.
Im Trep­pen­bau unter­schie­det man grob zwi­schen Spin­del­trep­pen, auf­ge­sat­tel­ten Trep­pen
und ein­ge­stemm­ten Trep­pen – jeweils mit oder ohne Setz­stu­fen.

Wei­te­re Unter­tei­lun­gen sind gera­de Trep­pen, halb­ge­wen­del­te Trep­pen, vier­tel­ge­wen­del­te Trep­pen -
jeweils mit oder ohne Podest.

Auch beim Hand­lauf und Brüs­tungs­ge­län­der gibt es vie­le Vari­an­ten.